Ich habe mit meinem Privatprofil am 7.5. diese Dokumentation geteilt, wo die WHO nicht wirklich gut davon kommt und die Verbrechen dieser Organisation aufgedeckt werden. Danach spielte sich folgendes ab:

Facebook sperrte mein Privates Profil „Daniel Schreiber“ für 24 Stunden mit dem ich auch Seitenadmin von „Fitter Hirsch“ bin für Posts und Aktionen auf Facebook. Auch mit meinem beiden anderen Profilen die als Administrator bei der Firmen Facebookseite „Fitter Hirsch“ eingestragen sind kann ich auf Facebook nichts mehr schreiben – nicht nur auf der Firmen Facebookseite „Fitter Hirsch“, obwohl diese Profile nachweisbar nichts mit dem Teilen der Doku vom „Daniel Schreiber“ Profil zu tun haben. Hier passiert also eine bewusste Schädigung / Einschränkung der Facebookseite „Fitter Hirsch“ die bekannt wurde durch ein Video gegen die Regierung (Herr Kurz, Herr Kogler, treten Sie zurück). Ein Schelm wer böses dabei denkt…

 

 

 

Wenn also jemand der gegen die Regierung ist einen Regierungsbefürworter der einem vorher als Idiot bezeichnet hat als „dummen Lemming“ bezeichnet dann wird man von Facebook gesperrt. Sperre wegen Verstoss gegen Gemeinschaftsstandards.

Wenn jemand auf unserer Unternehmensseite das Kommentar abgibt „dein Alter hat einen Schuss“ – ohne Bezug aufs Unternehmen oder ohne jemals bei uns trainiert zu haben, dann ist es für uns unmöglich diesen Kommentar zu melden. Eine Beschwerde bei Facebook ergab, dass so ein Kommentar „dein Alter hat einen Schuss“ den Gemeinschaftsrichtlinien entspricht.